Coverart for item
The Resource Der Operettenlibrettist Victor Léon : Eine Werkbiografie, (electronic resource)

Der Operettenlibrettist Victor Léon : Eine Werkbiografie, (electronic resource)

Label
Der Operettenlibrettist Victor Léon : Eine Werkbiografie
Title
Der Operettenlibrettist Victor Léon
Title remainder
Eine Werkbiografie
Creator
Subject
Genre
Language
ger
Summary
  • Als einer der produktivsten Schriftsteller seiner Zeit schrieb Victor Léon (1858-1940) die Libretti zu einigen der weltweit erfolgreichsten Operetten - darunter Lehárs »Lustige Witwe« und »Wiener Blut« von Johann Strauss - sowie über hundert weitere Bühnenwerke. Dennoch ist er weitgehend vergessen - und selbst in der Fachwelt ist der Wissensstand über ihn vielfach lückenhaft. Da Victor Léon jüdischer Abstammung war, wurden seine Werke in der NS-Zeit zwar gespielt, sein Name aber 'totgeschwiegen', was die Rezeption bis heute beeinflusst. Barbara Denscher beschreibt in dieser ersten umfassenden Werkbiografie den Weg Victor Léons vom Wiener Musiktheater zur globalen Unterhaltungskultur
  • Who wrote the libretti of successful works, such as Léhar's The Merry Widow or Strauss' Wiener Blut? The overdue rediscovery of a trailblazer of modern entertainment!
Member of
http://library.link/vocab/creatorName
Denscher, Barbara
Dewey number
782.120943613
Index
no index present
Literary form
non fiction
Nature of contents
dictionaries
Series statement
Theater
Series volume
v.103
http://library.link/vocab/subjectName
  • Léon, Victor
  • Librettists
  • Operetta
Label
Der Operettenlibrettist Victor Léon : Eine Werkbiografie, (electronic resource)
Instantiates
Publication
Note
  • Description based upon print version of record
  • „Operettenmacher, die sich an dem griechischen Olymp vergreifen": „Der Göttergatte"
Antecedent source
unknown
Color
multicolored
Contents
  • Cover; Inhalt ; Einleitung ; „Eine fleißige Natur, war ich im Lernen geübt": Kindheit und Jugend ; Karrierebeginn als Journalist ; „Mein Meister und Mitarbeiter F. Zell": Erste Theaterarbeiten ; An Prater- und Provinzbühnen ; Der erste große Erfolg: „D'Artagnan und die drei Musketiere"
  • Von der „Schreibtischladengruft" zum Bühnenerfolg: „Der Doppelgänger" „Dieser wirklich brillante Stoff": Zusammenarbeit mit Johann Strauss ; „Schlechte Zeiten sind's heute für den Literaten" ; „Franz Josef Brakl, mein Münchner Entdecker"
  • „Einen Helfer in dem jungen Baron Waldberg gefunden" „Eine der fleißigsten Schriftsteller-Compagniefirmen" ; „Der Macher von der Josefstadt": Victor Léon und Ignaz Wild ; Operetten-Libertinage der Jahrhundertwende: „Der Opernball" ; Das Ende einer erfolgreichen Zusammenarbeit
  • „Das Modell" und „Die Pariserin": Musik von Suppé -- und anderen „Unausgesetzt wollte er ein Opernlibretto von mir" ; „Ein Griff ins volle Leben": Victor Léons „Zeitbilder" ; „Schließlich wird Victor Léon gewinnen": Libretti für Johann Strauss -- Sohn und Enkel
  • Wer ist N. Dolna? Vielfältige Produktion in den Jahren 1901 und 1902 „Meine Tochter Felicitas war Deine Entdeckerin": Beginn der Zusammenarbeit mit Franz Lehár ; „Der Rastelbinder" -- Eine Migrantengeschichte
Control code
on1000453586
Dimensions
unknown
Extent
1 online resource (521 p.)
File format
unknown
Form of item
online
Isbn
9783839439760
Level of compression
unknown
Note
eBooks on EBSCOhost
Quality assurance targets
not applicable
Reformatting quality
unknown
Sound
unknown sound
Specific material designation
remote
System control number
(OCoLC)1000453586
Label
Der Operettenlibrettist Victor Léon : Eine Werkbiografie, (electronic resource)
Publication
Note
  • Description based upon print version of record
  • „Operettenmacher, die sich an dem griechischen Olymp vergreifen": „Der Göttergatte"
Antecedent source
unknown
Color
multicolored
Contents
  • Cover; Inhalt ; Einleitung ; „Eine fleißige Natur, war ich im Lernen geübt": Kindheit und Jugend ; Karrierebeginn als Journalist ; „Mein Meister und Mitarbeiter F. Zell": Erste Theaterarbeiten ; An Prater- und Provinzbühnen ; Der erste große Erfolg: „D'Artagnan und die drei Musketiere"
  • Von der „Schreibtischladengruft" zum Bühnenerfolg: „Der Doppelgänger" „Dieser wirklich brillante Stoff": Zusammenarbeit mit Johann Strauss ; „Schlechte Zeiten sind's heute für den Literaten" ; „Franz Josef Brakl, mein Münchner Entdecker"
  • „Einen Helfer in dem jungen Baron Waldberg gefunden" „Eine der fleißigsten Schriftsteller-Compagniefirmen" ; „Der Macher von der Josefstadt": Victor Léon und Ignaz Wild ; Operetten-Libertinage der Jahrhundertwende: „Der Opernball" ; Das Ende einer erfolgreichen Zusammenarbeit
  • „Das Modell" und „Die Pariserin": Musik von Suppé -- und anderen „Unausgesetzt wollte er ein Opernlibretto von mir" ; „Ein Griff ins volle Leben": Victor Léons „Zeitbilder" ; „Schließlich wird Victor Léon gewinnen": Libretti für Johann Strauss -- Sohn und Enkel
  • Wer ist N. Dolna? Vielfältige Produktion in den Jahren 1901 und 1902 „Meine Tochter Felicitas war Deine Entdeckerin": Beginn der Zusammenarbeit mit Franz Lehár ; „Der Rastelbinder" -- Eine Migrantengeschichte
Control code
on1000453586
Dimensions
unknown
Extent
1 online resource (521 p.)
File format
unknown
Form of item
online
Isbn
9783839439760
Level of compression
unknown
Note
eBooks on EBSCOhost
Quality assurance targets
not applicable
Reformatting quality
unknown
Sound
unknown sound
Specific material designation
remote
System control number
(OCoLC)1000453586

Library Locations

    • InternetBorrow it
      Albany, Auckland, 0632, NZ
Processing Feedback ...