Coverart for item
The Resource Cato Peripateticus- stoische und peripatetische Ethik im Dialog : Cic. fin. 3 und der Aristotelismus des ersten Jh. v. Chr. (Xenarchos, Boethos und "Areios Didymos"), von Philip Schmitz, (electronic resource)

Cato Peripateticus- stoische und peripatetische Ethik im Dialog : Cic. fin. 3 und der Aristotelismus des ersten Jh. v. Chr. (Xenarchos, Boethos und "Areios Didymos"), von Philip Schmitz, (electronic resource)

Label
Cato Peripateticus- stoische und peripatetische Ethik im Dialog : Cic. fin. 3 und der Aristotelismus des ersten Jh. v. Chr. (Xenarchos, Boethos und "Areios Didymos")
Title
Cato Peripateticus- stoische und peripatetische Ethik im Dialog
Title remainder
Cic. fin. 3 und der Aristotelismus des ersten Jh. v. Chr. (Xenarchos, Boethos und "Areios Didymos")
Statement of responsibility
von Philip Schmitz
Creator
Subject
Language
ger
Summary
Book 3 of Cicero's de finibus is generally regarded as an accurate description of Stoic ethics. This study shows that Cicero did not present Stoic orthodoxy but combined it with contemporary peripatetic theory. This has implications for our understanding of Stoa and Peripatos and offers new insights into Cicero's methods and the philosophical discourse of the 1st century BC
Member of
http://library.link/vocab/creatorName
Schmitz, Philip
Dewey number
  • 937.05092
  • 121.092
Index
no index present
Literary form
non fiction
Nature of contents
dictionaries
Series statement
Untersuchungen zur antiken Literatur und Geschichte
http://library.link/vocab/subjectName
  • Cicero, Marcus Tullius
  • Stoics
  • Peripatetics
Label
Cato Peripateticus- stoische und peripatetische Ethik im Dialog : Cic. fin. 3 und der Aristotelismus des ersten Jh. v. Chr. (Xenarchos, Boethos und "Areios Didymos"), von Philip Schmitz, (electronic resource)
Instantiates
Publication
Note
VII 3 Schlußfolgerungen und Zusammenfassung: Cicero, die Stoa und der Aristotelismus des ersten Jahrhunderts v. Chr
Antecedent source
unknown
Color
multicolored
Contents
  • I Einleitung, Fragestellung und Forschungsüberblick; I 1 Die Oikeiosis-Lehre: Cic. fin. 3 zwischen Stoa und Peripatos; I 2 Die bisherige Forschung zur Oikeiosis-Lehre; II Die individuelle stoische Oikeiosis und der Peripatos: Cic. fin. 3, 16-19 und die Parallelen bei Aristoteles, Antiochos und Stobaios; II 1 Cic. fin. 3, 16: Die stoischen Quellen zur Oikeiosis und die peripatetische Philautia; II 2 Cic. fin. 3, 17-19: Oikeiosis, kataleptische Vorstellungen und Künste in Stoa und Peripatos; II 2 a Lust
  • II 2 b Wohlgefügte Gliedmaßen und um seiner selbst willen zu Erstrebendes (tÓ d?' a??' a??et??)II 2 c Kataleptische Vorstellungen und Künste; II 2 c a Kataleptische Vorstellungen, zu nehmende und zu erstrebende Dinge; II 2 c ß Kataleptische Vorstellungen und Künste; II 2 d Gliedmaßen und Schönheit; II 3 Zusammenfassung und Schlußfolgerung für Cic. fin. 3, 16-19; III Die soziale stoische Oikeiosis und der Peripatos: Cic. fin. 3, 62-73 und die Parallelen bei Aristoteles und Stobaios; III 1 Kinderliebe und Menschenliebe; III 2 Ein aristotelischer Vergleich; III 3 Liebe zu den Nachkommen
  • III 4 Das Leben in Einsamkeit mit allen VergnügungenIII 5 Zusammenfassung und Schlußfolgerung für Cic. fin. 3, 62-73; IV Das Problem der Verbindung von individueller und sozialer Oikeiosis; IV 1 Die Stoa und die antike Kritik: Chrysipp, Panaitios, Hierokles und der anonyme Theaitetkommentar; IV 2 Die erste peripatetische Doxographie und Cic. fin. 3 und 5; IV 3 Zusammenfassung; V Oikeiosis und Philautia: die Interpretation der Nikomachischen Ethik durch die Peripatetiker Xenarchos und Boethos; V 1 Einleitung; V 2 Text und Übersetzung von Alex. Aphr. Mant. p. 150, 19-153, 27 Bruns
  • V 3 InterpretationV 3 a Überblick über den Text; V 3 b Die Datierung der Peripatetiker Xenarchos und Boethos; V 3 c Die Lehre der Peripatetiker Xenarchos und Boethos; V 3 c a Das erste Zitat: individuelle Oikeiosis und natürliche Tugenden; V 3 c ß Das zweite Zitat: soziale Oikeiosis; V 3 c? Die Kritik des Alexander; V 4 Zusammenfassung; VI Aufbau, Autorschaft und Datierung der ersten peripatetischen Doxographie bei Stobaios; VI 1 Aufbau der ersten peripatetischen Doxographie; VI 1 a tÓ d?' a??' a??et?? und die Oikeiosis bei Antiochos und der ersten peripatetischen Doxographie
  • VI 1 b tÓ d?' a??' a??et?? und die Kinderliebe: die Verbindung von individueller und sozialer Oikeiosis in der ersten peripatetischen DoxographieVI 1 c Reichtum und Macht; VI 1 d Die Rolle des d?' a?? a??et??; VI 1 e Die Form der Darstellung; VI 2 Autorschaft und Datierung; VI 3 Zusammenfassung; VII Cato Peripateticus? Xenarchos, Boethos, die erste peripatetische Doxographie bei Stobaios und die möglichen Quellen für Cic. fin. 3; VII 1 Das Verhältnis der Ursprungstexte; VII 2 Mögliche Gründe für die Benutzung einer peripatetisch beeinflußten Quelle
Control code
ocn875818941
Dimensions
unknown
Extent
1 online resource (296 pages)
File format
unknown
Form of item
online
Isbn
9783110371161
Level of compression
unknown
Note
eBooks on EBSCOhost
Quality assurance targets
not applicable
Reformatting quality
unknown
Sound
unknown sound
Specific material designation
remote
System control number
(OCoLC)875818941
Label
Cato Peripateticus- stoische und peripatetische Ethik im Dialog : Cic. fin. 3 und der Aristotelismus des ersten Jh. v. Chr. (Xenarchos, Boethos und "Areios Didymos"), von Philip Schmitz, (electronic resource)
Publication
Note
VII 3 Schlußfolgerungen und Zusammenfassung: Cicero, die Stoa und der Aristotelismus des ersten Jahrhunderts v. Chr
Antecedent source
unknown
Color
multicolored
Contents
  • I Einleitung, Fragestellung und Forschungsüberblick; I 1 Die Oikeiosis-Lehre: Cic. fin. 3 zwischen Stoa und Peripatos; I 2 Die bisherige Forschung zur Oikeiosis-Lehre; II Die individuelle stoische Oikeiosis und der Peripatos: Cic. fin. 3, 16-19 und die Parallelen bei Aristoteles, Antiochos und Stobaios; II 1 Cic. fin. 3, 16: Die stoischen Quellen zur Oikeiosis und die peripatetische Philautia; II 2 Cic. fin. 3, 17-19: Oikeiosis, kataleptische Vorstellungen und Künste in Stoa und Peripatos; II 2 a Lust
  • II 2 b Wohlgefügte Gliedmaßen und um seiner selbst willen zu Erstrebendes (tÓ d?' a??' a??et??)II 2 c Kataleptische Vorstellungen und Künste; II 2 c a Kataleptische Vorstellungen, zu nehmende und zu erstrebende Dinge; II 2 c ß Kataleptische Vorstellungen und Künste; II 2 d Gliedmaßen und Schönheit; II 3 Zusammenfassung und Schlußfolgerung für Cic. fin. 3, 16-19; III Die soziale stoische Oikeiosis und der Peripatos: Cic. fin. 3, 62-73 und die Parallelen bei Aristoteles und Stobaios; III 1 Kinderliebe und Menschenliebe; III 2 Ein aristotelischer Vergleich; III 3 Liebe zu den Nachkommen
  • III 4 Das Leben in Einsamkeit mit allen VergnügungenIII 5 Zusammenfassung und Schlußfolgerung für Cic. fin. 3, 62-73; IV Das Problem der Verbindung von individueller und sozialer Oikeiosis; IV 1 Die Stoa und die antike Kritik: Chrysipp, Panaitios, Hierokles und der anonyme Theaitetkommentar; IV 2 Die erste peripatetische Doxographie und Cic. fin. 3 und 5; IV 3 Zusammenfassung; V Oikeiosis und Philautia: die Interpretation der Nikomachischen Ethik durch die Peripatetiker Xenarchos und Boethos; V 1 Einleitung; V 2 Text und Übersetzung von Alex. Aphr. Mant. p. 150, 19-153, 27 Bruns
  • V 3 InterpretationV 3 a Überblick über den Text; V 3 b Die Datierung der Peripatetiker Xenarchos und Boethos; V 3 c Die Lehre der Peripatetiker Xenarchos und Boethos; V 3 c a Das erste Zitat: individuelle Oikeiosis und natürliche Tugenden; V 3 c ß Das zweite Zitat: soziale Oikeiosis; V 3 c? Die Kritik des Alexander; V 4 Zusammenfassung; VI Aufbau, Autorschaft und Datierung der ersten peripatetischen Doxographie bei Stobaios; VI 1 Aufbau der ersten peripatetischen Doxographie; VI 1 a tÓ d?' a??' a??et?? und die Oikeiosis bei Antiochos und der ersten peripatetischen Doxographie
  • VI 1 b tÓ d?' a??' a??et?? und die Kinderliebe: die Verbindung von individueller und sozialer Oikeiosis in der ersten peripatetischen DoxographieVI 1 c Reichtum und Macht; VI 1 d Die Rolle des d?' a?? a??et??; VI 1 e Die Form der Darstellung; VI 2 Autorschaft und Datierung; VI 3 Zusammenfassung; VII Cato Peripateticus? Xenarchos, Boethos, die erste peripatetische Doxographie bei Stobaios und die möglichen Quellen für Cic. fin. 3; VII 1 Das Verhältnis der Ursprungstexte; VII 2 Mögliche Gründe für die Benutzung einer peripatetisch beeinflußten Quelle
Control code
ocn875818941
Dimensions
unknown
Extent
1 online resource (296 pages)
File format
unknown
Form of item
online
Isbn
9783110371161
Level of compression
unknown
Note
eBooks on EBSCOhost
Quality assurance targets
not applicable
Reformatting quality
unknown
Sound
unknown sound
Specific material designation
remote
System control number
(OCoLC)875818941

Library Locations

    • InternetBorrow it
      Albany, Auckland, 0632, NZ
Processing Feedback ...