Coverart for item
The Resource 100 Tipps für die ambulante Pflegeplanung : mit vielen Formulierungshilfen, aktuelle Beispiel-Pflegeplanungen, das FEEL-Modell in der Praxis, Barbara Messer, (electronic resource)

100 Tipps für die ambulante Pflegeplanung : mit vielen Formulierungshilfen, aktuelle Beispiel-Pflegeplanungen, das FEEL-Modell in der Praxis, Barbara Messer, (electronic resource)

Label
100 Tipps für die ambulante Pflegeplanung : mit vielen Formulierungshilfen, aktuelle Beispiel-Pflegeplanungen, das FEEL-Modell in der Praxis
Title
100 Tipps für die ambulante Pflegeplanung
Title remainder
mit vielen Formulierungshilfen, aktuelle Beispiel-Pflegeplanungen, das FEEL-Modell in der Praxis
Statement of responsibility
Barbara Messer
Title variation
Einhundert Tipps für die ambulante Pflegeplanung
Creator
Subject
Language
ger
Summary
Endlich! Das kompakte Buch für alle, die in der ambulanten Pflege arbeiten. Acht Kapitel mit insgesamt 100 Tipps geben Pflegekräfte die wichtigsten Hinweise für ihre tägliche Arbeit. Selbstverständlich wird die Pflegeplanung in den Rahmen der Arbeitsorganisation gestellt, kurz erklärt und hilfreich erläutert. Der lockere Ratgeberstil macht die Beschäftigung mit dem - manchmal ja unbeliebten - Thema "Pflegeplanung" viel leichter. Außerdem enthält das Buch viele Beispiele aus dem realen Leben und treffende Formulierungen, die man immer wieder braucht. Biographische Informationen Barbara Messer
Member of
http://library.link/vocab/creatorName
Messer, Barbara
Dewey number
618.970231
Index
index present
Literary form
non fiction
Nature of contents
  • dictionaries
  • bibliography
Series statement
Brigitte Kunz Verlag - Pflege Leicht
http://library.link/vocab/subjectName
  • Nursing care plans
  • Ambulatory medical care
  • Nursing
Label
100 Tipps für die ambulante Pflegeplanung : mit vielen Formulierungshilfen, aktuelle Beispiel-Pflegeplanungen, das FEEL-Modell in der Praxis, Barbara Messer, (electronic resource)
Instantiates
Publication
Bibliography note
Includes bibliographical references and index
Color
multicolored
Contents
  • 11. Tipp: Es geht immer um den Klienten 2Die Pflegeplanung -- Schritt für Schritt; 12. Tipp: Es gibt gute Gründe für eine Pflegeplanung ; 13. Tipp: Nutzen Sie die Hinweise des MDK ; 14. Tipp: Nutzen Sie die Struktur des Pflegeprozesses; 15. Tipp: Nutzen Sie die Informationssammlung; 16. Tipp: Denken Sie an die Vorgaben fürs Stammblatt; 17. Tipp: Nutzen Sie die Pflegeanamnese; 18. Tipp: Schreiben Sie die Pflegeanamnese weiter; 19. Tipp: Sammeln Sie Informationen mit Kompetenz ; 20. Tipp: Beachten Sie nonverbale Informationen; 21. Tipp: Sammeln Sie Informationen zur Biografie
  • 22. Tipp: Seien Sie wertschätzend und fachlich 23. Tipp: Lösen Sie Probleme -- aber die richtigen; 24. Tipp: Berücksichtigen Sie die Vorgaben des MDK; 3Die Pflegeplanung -- Eine gute Struktur ist die halbe Miete ; 25. Tipp: Sparen Sie nicht bei den Blättern; 26. Tipp: Unterscheiden Sie einzelne Pflegebedarfssituationen; 27. Tipp: Nutzen Sie die Pflegeplanung zur Prozess-Analyse; 28. Tipp: Nutzen Sie einen roten Faden ; 29. Tipp: Probieren Sie mal das TUM-Prinzip; 30. Tipp: Entscheiden Sie sich für die Ressource ; 31. Tipp: Jeder Pflegebedarfssituation hat einen Titel
Control code
ocn857068009
Dimensions
unknown
Extent
1 online resource (148 pages)
Form of item
online
Isbn
9783842684300
Note
eBooks on EBSCOhost
Specific material designation
remote
System control number
(OCoLC)857068009
Label
100 Tipps für die ambulante Pflegeplanung : mit vielen Formulierungshilfen, aktuelle Beispiel-Pflegeplanungen, das FEEL-Modell in der Praxis, Barbara Messer, (electronic resource)
Publication
Bibliography note
Includes bibliographical references and index
Color
multicolored
Contents
  • 11. Tipp: Es geht immer um den Klienten 2Die Pflegeplanung -- Schritt für Schritt; 12. Tipp: Es gibt gute Gründe für eine Pflegeplanung ; 13. Tipp: Nutzen Sie die Hinweise des MDK ; 14. Tipp: Nutzen Sie die Struktur des Pflegeprozesses; 15. Tipp: Nutzen Sie die Informationssammlung; 16. Tipp: Denken Sie an die Vorgaben fürs Stammblatt; 17. Tipp: Nutzen Sie die Pflegeanamnese; 18. Tipp: Schreiben Sie die Pflegeanamnese weiter; 19. Tipp: Sammeln Sie Informationen mit Kompetenz ; 20. Tipp: Beachten Sie nonverbale Informationen; 21. Tipp: Sammeln Sie Informationen zur Biografie
  • 22. Tipp: Seien Sie wertschätzend und fachlich 23. Tipp: Lösen Sie Probleme -- aber die richtigen; 24. Tipp: Berücksichtigen Sie die Vorgaben des MDK; 3Die Pflegeplanung -- Eine gute Struktur ist die halbe Miete ; 25. Tipp: Sparen Sie nicht bei den Blättern; 26. Tipp: Unterscheiden Sie einzelne Pflegebedarfssituationen; 27. Tipp: Nutzen Sie die Pflegeplanung zur Prozess-Analyse; 28. Tipp: Nutzen Sie einen roten Faden ; 29. Tipp: Probieren Sie mal das TUM-Prinzip; 30. Tipp: Entscheiden Sie sich für die Ressource ; 31. Tipp: Jeder Pflegebedarfssituation hat einen Titel
Control code
ocn857068009
Dimensions
unknown
Extent
1 online resource (148 pages)
Form of item
online
Isbn
9783842684300
Note
eBooks on EBSCOhost
Specific material designation
remote
System control number
(OCoLC)857068009

Library Locations

    • InternetBorrow it
      Albany, Auckland, 0632, NZ
Processing Feedback ...